In dieser Rubrik finden Sie Tiere, die dringend ein Zuhause suchen. Wir als Tierschutzinitiative verstehen uns als Vermittlungshilfe, um möglichst vielen Hunden und Katzen die Chance auf ein liebevolles Zuhause bieten zu können.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder auch spezielle Vorstellungen zu Ihrem Traumtier haben, benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Ich bitte allerdings, persönliche Besuche zum Anschauen der Tiere NUR nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung vorzunehmen - auch Tierschützer haben ein Privatleben!

Die Tiere werden nach einer (positiven) Vorkontrolle vermittelt. Dabei vergewissern wir uns, dass das jeweilige Tier auch in das entsprechende Umfeld passt und die neuen Besitzer sich der großen Verantwortung, ein Tier lebenslang zu betreuen, bewusst sind. Mit einem sogenannten Schutzvertrag werden alle Formalitäten vereinbart. Die Höhe der Schutzgebühr ist individuell sehr verschieden und wird dazu verwendet, einem nächsten hilfsbedürftigen Tier den Start ins neue Leben zu ermöglichen.

 

Prinz - Vermittlungshilfe

 

 

 

Rüde

kastriert

geb. ca 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Name ist Programm.

Verdient habe ich eine Krone bei allem, was ich so ertragen musste….

Ich irrte durch Griechenlands Straßen, allein, hoffnungslos und hungrig.

Ich wurde gefunden und mein Highlight war dann ein warmes Plätzchen an einer Kette und regelmässigem Futter. Immerhin!

Ich bin circa 8 Jahre alt, kastriert und in meinen Adern fließt das Blut von einem Kokoni, einem griechischen kleinen Jagdhund.

Jagen? Mag ich aber gar nicht.

Keine Hühner und auch keine Katzen.

Andere Hunde? Sind auch okay. Bin aber mit einem Einzelplatz auch ganz glücklich. 🐖

Nun, auch ein Prinz hat seine Fehler:

Aufgrund von traumatischen Ereignissen in meiner Vergangenheit bin ich ziemlich misstrauisch.

Ich mag nicht, wenn mich jemand bedrängt.

Wenn mir jemand sehr nah kommt, den ich nicht kenne. Ich brauche meine Zeit…

Wenn man mich sehr bedrängt, ist es leider schon vorgekommen, dass ich geschnappt habe:

Versprochen. Es soll nicht mehr vorkommen.

Mein Wunsch an Dich:

Bringe Hundeerfahrung mit, kenn Dich aus und nimm es mit mir auf.

Ich belohne Dich dann auch mit meiner Treue.

Mit meiner Liebe.

Lass mich ankommen. Bei Dir!

Danke. Dein Prinz.

(Ich lebe derzeit in Einer Pflegestelle bei Friedberg – zusammen mit anderen Hunden und Katzen und 🐓 Hühnern) dort muss ich aber bald weg

Wenn Sie mich kennenlernen möchten, dann wenden Sie sich bitte an:

Renate Düser                                 

Email: Renate.dueser@t-online.de

 

 

 


Dringend! Katzen aus Belarus (Weissrußland)

Alle hier vorgestellten Katzen kommen aus einer Tötungsstation in Belarus. Wegen des Embargos ist es dort schwer bis unmöglich, an Futter und Medikamente für die Tiere zu kommen. Umso dringender ist ihre Vermittlung hier in Deutschland, damit die nächsten "nachrücken" können.

Zur Zeit befinden sie sich alle hier vorgestellten Katzen in einer Pflegestelle in Norddeutschland, alle sind kastriert und geimpft sowie getestet. Sie werden - natürlich nach positiver Vorkontrolle - deutschlandweit vermittelt.

Als Erstkontakt bitte eine mail an mich Trojahn@traumtier.de, ich leite es dann weiter.

Santa

ist jetzt mittlerweile etwa 10 Monate alt, ihr linkes Auge ist leider nicht gesund, sie sieht auf dem Auge gar nichts, bzw. vielleicht etwas, aber wenn dann nicht viel. Sie sucht dringend ein Zuhause mit Freunden.. aufgrund ihres blindes Auges würde ich sie nicht in den Freigang lassen. Aber ein gesicherter Freigang wäre gut .. Sie ist anfangs schüchtern, aber wenn sie auftaut schmust sie ganz gerne... Sie ist alterstypisch verspielt


Leroy und Trixi

hängen sehr aneinander, sie suchen ein Zuhause als Doppelpack aber möglichst nicht zu fremden Katzen... Leroy ist sehr dominant und beschützt seine Trixi.. Leroy braucht Freigang, damit er seine Energie austoben kann. Die beiden können auch zu Hunden vermittelt werden, wenn die Hunde nicht so stürmisch sind...


Ben

Das ist Ben, er ist 10 Monate alt und sehr verspielt, bei ihm wurde leider ein Herzgeräusch festgestellt, das noch kontrolliert werden muss... Er sucht ein Zuhause, wo schon Katzen vorhanden sind. Er ist ganz lieb.


Matti - Entwarnung! Matti hat es geschafft und lebt glücklich im neuen Zuhause

 

 

 

 

 

Langhaar-Dackelmischling

10 Jahre

kastriert

sehr kinderlieb

Opa Matti befindet sich noch in Rumänien und leidet sehr im Shelter. Bevor er eingefangen wurde, bettelte er ständig auf einem Schulhof die Kinder um Futter an und zeigte sich dort sehr freundlich.

Er ist aufgrund seines Alters bereits ein ruhiger Typ, sollte keine Treppen mehr laufen und würde sicherlich mit einem Garten glücklich sein. Matti ist mittlerweile kastriert und reist natürlich geimpft und mit Traces. Wo sind die freundlichen Rentner, die ihn noch einmal so richtig verwöhnen und ihm ein lebenslanges Zuhause schenken?

Erstkontakt per mail an

Trojahn@traumtier.de

Auf  Wunsch kann auch gerne ein Video per whatsapp gesendet werden.


Susie - Entwarnung!!! Sie hat ein tolles Zuhause gefunden!

 

 

 

Dackelmix

weiblich kastriert

15 Jahre

 

NOTFALL!!! EILT!!!

Susie ist eine kastrierte Dackelmix-Dame, deren Frauchen verstorben ist. Nach einigen Trauertagen hat sie sich voller Lebensmut wieder aufgerappelt und lebt z. Zt. notdürftig bei Nachbarn der Verstorbenen, wo sie leider nicht mehr lange bleiben kann. Susi ist eine spritzige und lustige Persönlichleit, selbstständig, angstfrei und fröhlich. Sie geht sehr gern spazieren und ist sehr verfressen, also dadurch auch leicht zu motivieren:) Susi ist das Leben in der Großstadt gewohnt und befindet sich zur Zeit in Berlin-Reinickendorf. Eine Vermittlung nach Schleswig-Holstein wäre auch kein Problem. Susie kann gut auch ohne Leine laufen und fährt sehr gern Auto. Ihr Gehör ist evtl. nicht mehr das allerbeste. Mit anderen Hunden hat sie keine Probleme, Kinder sind nicht ihre Leidenschaft. Sie wäre der ideale Hund für junggebliebene Rentner!
Direktkontakt :   Trojahn@traumtier.de

 


Snoopy

 

 

 

Staffordmischling

7 Jahre

Wesenstest bestanden

Snoopy sucht DRINGEND ein neues Zuhause, da sein Besitzer plötzlich verstorben ist.

3 Tage lang saß der treue Snoopy neben seinem toten Herrchen, ohne Futter und Wasser...

Damit er nicht im Tierheim landet, suchen die Nachbarn nun dringend ein neues Zuhause für den hübschen Hund. Snoopy ist absolut sozialveträglich und kennt das Leben in der Großstadt. Er läuft gut an der Leine, den Wesenstest hat er ohne Probleme bestanden.

Da er als Listenhund eingestuft ist, müssen die neuen Besitzer einen Sachkundenachweis vorlegen.

Erst Anfragen bitte direkt an Trojahn@traumtier.de, ich leiste in diesem Falle nur Vermittlungshilfe.


Kleine Katze - dringender Notfall - Entwarnung !!!

Es wurde ein toller Platz gefunden und kleine Katze fühlte sich vom ersten Moment an wie zuhause!

Liebe Kolleginnen/Kollegen!
Gesucht wird ein Einzelplatz für eine Katze, ca. 13J, geimpft etc.  Eher ruhigeres Umfeld unbedingt mit Freigang wäre am besten (sie ist etwas empfindlich, was Hektik im Haus angeht/schnelle Bewegungen/zu viele Leute). Die hübsche Tigerkatze (siehe unten) kann auch zu einem katzenfreundlichen Hund, wenn er Katzen kennt, diese aber im eigenen Haushalt ignoriert.
„kleine Katze“, so ihr Name, ist eine Katze, die ihre Zeit braucht, um aufzutauen. Nach Sympathie kann das aber rasch gehen.
 
 Es ist die Katze einer lieben, von mir sehr geschätzten Kollegin, die auf Grund der Umstände (das Frauchen ist todkrank :-(((  ), ein neues Zuhause braucht. Bevorzugt im Raum Kiel/Schleswig-Holstein, aber auch Niedersachsen, Mecklenburg- Vorpommern oder NRW.

Kontakt ist Anna Heinzel (in Kopie),

Fon 0162 970 40 18 WhatsApp – sie berichtet Euch gerne persönlich noch mehr über „kleine Katze“. Bitte setzt Euch mit allen Kräften ein für „kleine Katze“ – sie und vor allem ihre Besitzerin liegen mir sehr am Herzen.


Gina

Entwarnung, sie lebt jetzt glücklich bei sehr lieben Menschen und schmust den ganzen Tag!

EKH

geboren 30.6. 2006

BLIND

bisher reine Wohnungshaltung

kennt andere Katzen

Katze Gina sollte tatsächlich eingeschläfert werden, weil ihre Besitzerin umzog und die Katze angeblich nicht in die neue Wohnung durfte!!! So landete sie bei mir sozusagen auf  Notpflegestelle, denn ideal ist ein Katzenleben zwischen so vielen verrückten Hunden hier nicht (und Gina hatte bisher nie Kontakt zu Hunden). Deshalb wird für diese super liebe und schmusige Katzenseniorin schnellstmöglich ein liebevolles Zuhause gesucht. Schon nach 2 Tagen strich sie mir schnurrend um die Beine, liess sich hochheben und auch gerne bürsten. Die vorherige Besitzerin hatte angegeben, dass sie nicht mehr aufs Katzenklo geht - hier ist Gina absolut sauber und hat noch nicht einmal daneben gemacht, obwohl sie sich ja erst in der neuen Umgebung zurechtfinden muss. Bisher hat Gina in reiner Wohnungshaltung gelebt, und das soll aufgrund ihrer Blindheit auch so bleiben. Sie wäre ideal für einen ruhigen Haushalt, gerne Senioren, die ihr die vielen Streicheleinheiten schenken können, die sie so gerne einfordert!


Neron - Entwarnung, er bleibt als Dauerpflegehund hier!

 

 

Doggen(?) Mischling

männlich unkastriert

geb. 2010

Schulterhöhe ca. 60cm

Gewicht ca. 40kg

 


Neron ist ein sehr anhänglicher und verschmuster  Rüde, der gerne als Einzelhund leben würde. Er läuft gut an der Leine, ist stubenrein und noch sehr lernbegierig. Aufgrund seiner Größe  kann er schon mal etwas tollpatschig wirken, denn er will immer mit dabei sein und bindet sich sehr an seine Menschen. Deshalb sucht er ein Zuhause mit engem Familienanschluss ( keine Zwinger- oder Nur-Gartenhaltung), wo er noch viel erleben darf. Neron ist ca. 2010 geboren, geimpft, gechipt  und gegen Parasiten behandelt. Er lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle in der Nähe von Husum und wird gegen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr vermittelt.

Zu Nerons Vorgeschichte:

Er stammt aus Rumänien und hatte dort wohl mal ein Zuhause. Mitte 2020 wurde er in einem Tierheim entsorgt - leider wissen wir die Gründe nicht. Dort nahm er immer mehr an Gewicht ab, und es bestand die Gefahr, dass er Weihnachten 2020 nicht überleben würde. Zum Glück durfte er kurz vor Weihnachten nach Deutschland ausreisen, und es wurde eine schlimme eitrige Ohrenentzündung festgestellt, die ihm wohl derartige Schmerzen bereitete, dass er zu fressen aufhörte.

Das nebenstehende Bild stammt noch aus Rumänien

Mittlerweile hat sich dieser Schmusebär gut erholt. Nun sucht er also ein Zuhause - gerne bei rüstigen Rentnern mit Garten, wo er im Mittelpunkt stehen darf, also gerne als Einzelhund.

Wer schenkt dem ruhigen Senior ein gemütliches Plätzchen?

Anfragen gerne per mail oder Tel.

0177/ 422 20 76

Update  Oktober 2021

 

Neron ist mittlerweile schon sooo lange hier und hat sich super eingelebt - er bleibt als Dauerpflegehund bei uns !!!

Mehr zu Neron also jetzt unter "Restpostenhunde - Newsletter!